Geschichte des
Best Western Plus Hotel Alpenhof

Regina und Christine Riegert

Durch seine bevorzugte Lage mit freiem Blick auf das Allgäuer Bergpanorama war der Alpenhof bis in die 60er Jahre der Feriensitz des Hauses Thurn und Taxis. Danach wurde das Haus als bekanntes Urlaubshotel im Allgäu geführt.

Nach einem Brand in den 90er Jahren stand das Hotel als Ruine da.

Im Jahr 1999 erwarb die Familie Suedes - Riegert, die seit über 100 Jahren das Hotel Krone, ein Businesshotel in Niefern bei Pforzheim, führt, das Hotelgrundstück.

Der Abriss und die Bauzeit des neuen Alpenhofs begannen im Frühjahr 1999. Die Eröffnung fand noch im selben Jahr an Weihnachten statt.

Durch die Erfahrung der Architekten und der Hoteliers-Familie Suedes - Riegert wurde ein großzügiges, geschmackvolles Hotel mit 36 Zimmern und Suiten gestaltet, welches sich durch seine Bauweise harmonisch in die Allgäuer Landschaft einfügt.

Im Jahr 2007 erfolgten umfangreiche Hotelerweiterungsmaßnahmen. Es entstanden 25 neue Zimmer und Suiten, ein behagliches Kaminzimmer mit Bibliothek und Internetecke. Im gleichen Zug wurde der Wellnessbereich um ein Sanarium, einen Ruheraum und einen Fitnessraum erweitert. Auch die Kosmetik- und Massageabteilung wurden vergrößert und neu gestaltet.

Nach wie vor inhabergeführt durch die Familie Suedes – Riegert nutzt der Alpenhof seit 2012 die Marketing- und Vertriebsvorteile von Best Western, der weltweit größten Hotelkooperation.

Ebenfalls der bekannten Marke angeschlossen ist das von der Familie Suedes in Niefern bei Pforzheim geführte Best Western Queens Hotel.


Unsere Häuser in unmittelbarer Nähe

Auenhof Studios und Suiten

Im Jahr 2013 wurde das ebenfalls von der Gründerfamilie in den 80er Jahren erbaute und als Hotel garni Auenhof geführte Haus komplett saniert und neu gestaltet. Es entstanden 13 Auenhof Studios und Suiten im modernen alpinen Stil, die bei Bedarf zu großen Familiensuiten verbunden werden können. Darüber hinaus bietet das Haus ein eigenes Hallenbad und eine finnische Sauna sowie eine Infrarotkabine.

Ferienwohnungen Annemarie

Das im Jahr 2009 erworbene Haus Annemarie erweitert das Urlaubsangebot durch 15 Appartements und Ferienwohnungen mit 1-3 Räumen. Bis zum Jahr 2016 sind in mehreren Abschnitten bereits umfangreiche Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen in den Küchen- und Sanitärbereichen sowie bei der Möblierung erfolgt.

Geniessen Sie Ihren Aufenthalt in unserem Hotel in Oberstdorf im Allgäu, es wird Ihnen an nichts fehlen.